top of page

Tibber Pulse Bridge auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Aktualisiert: 28. März

Tibber Pulse und Bridge zurücksetzen

Manchmal ist es notwendig, den Pulse auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, um bestimmte Probleme zu lösen oder eine neue Konfiguration vorzunehmen. Bei mir selbst hat die Installation erstmal nicht geklappt und ein Zurücksetzen auf Werkeinstellungen war notwendig. Folge diesen Schritten, um den Pulse und die Bridge zurückzusetzen:


Schritt 1: Trenne die Bridge von der Stromquelle, indem du sie fünfmal (laut manchen Anleitungen: 10 mal) aus der Steckdose ziehst und wieder einsteckst. Achte darauf, dass zwischen jedem Ein- und Ausstecken ca. 5 Sekunden vergehen. Der LED Kreis der Bridge sollte nun grün leuchten.


Schritt 2: Entferne eine Batterie des Pulse, indem du sie dreimal aus dem Gerät herausnimmst und wieder einsetzt. Warte jeweils ca. 5 Sekunden, bevor du die Batterie erneut einsetzt. Jetzt sollte die weiße Lampe des Pulse leuchten.


Achtung: Bitte beachte, dass das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle benutzerdefinierten Einstellungen und Daten löscht, die nicht gesichert wurden. Stelle sicher, dass du wichtige Informationen vorher speicherst, wenn nötig.


Nachdem du diese Schritte ausgeführt hast, sollte der Pulse erfolgreich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt worden sein und bereit für eine neue Konfiguration oder Nutzung sein:



Erneute Konfiguration der Bridge und des Pulse

Bridge mit der Tibber App verbinden

  1. Tippe in der Tibber App auf "Power-ups", suche "Tibber Pulse" und tippe auf "verbinden".

  2. Tippe auf "Installation starten".

  3. Scanne den QR-Code auf der Rückseite der Bridge oder gib den 8-stelligen Code manuell ein.

  4. Stecke die Bridge in eine nahe Steckdose und befolge die weiteren Anweisungen, indem du die Fragen beantwortest.

  5. Wenn deine Bridge grün leuchtet, wähle das WLAN, mit dem sich die Bridge verbinden soll. 💡Hinweis: Die ideale Steckdose für die Bridge befindet sich genau in der Mitte zwischen deinem Stromzähler und deinem WLAN-Router. Falls nicht möglich, nutze eine Kabelverlängerung wie eine Mehrfachsteckdose, um die Bridge möglichst zentral zu platzieren.

Pulse mit der Bridge verbinden

  1. Gebe im nächsten Fenster deine Zustimmung, damit der Pulse deine Verbrauchsdaten auslesen kann.

  2. Schiebe die weiße Lasche am Pulse nach unten und entferne sie.

  3. Befolge die weiteren Schritte und beantworte die Fragen.

  4. Führe ein Update deines Pulse durch, wie beschrieben.

Pulse an deinem Stromzähler montieren

  1. Folge den weiteren Schritten in deiner App.

  2. Setze den Auslesekopf des Pulse auf den IR-Port deines Zählers. Falls das Gerät nicht vollständig auf den Port passt, löse den Lesekopf zusammen mit dem Kabel vom Hauptgerät und platziere es auf dem Zähler. 💡 Manche Datenschnittstellen sind nicht magnetisch oder haben eine Plexiglasscheibe vor dem Port (z.B. bei Discovergy-Zählern). Dein Messstellenbetreiber verbietet möglicherweise das Entfernen oder Verändern dieser Abdeckung. In diesem Fall nutze bitte den beigefügten Klebestreifen: Schritt 1: Entferne die Folie vom Klebestreifen. Schritt 2: Klebe den Streifen auf den IR-Port deines Zählers, sodass die beiden Dioden in der Mitte des Kreises sitzen. Schritt 3: Setze den Lesekopf des Pulse auf den IR-Port.

  3. Tippe auf "Pulse ist korrekt platziert".

  4. Warte, bis sich der Pulse verbunden hat.

  5. Tippe auf "Verbindung abschließen".

  6. Stelle den Regler ein, um Benachrichtigungen von deinem Gerät zu erhalten, z.B. wenn es offline ist.

  7. Fertig! 🥳 Gehe zum Pulse-Power-up, um deinen Stromverbrauch in Echtzeit einzusehen.


Sollte irgendetwas nicht funktionieren, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Comments


bottom of page